https://kopfstoppuhr.de/ist-stand-mit-den-12-lebensbereichen/

Lebensbereiche

Quelle und Bild von: https://kopfstoppuhr.de/ist-stand-mit-den-12-lebensbereichen/

Hier entsteht eine Übersicht, wo ich derzeit stehe, warum ich das so sehe und wo ich hin will:

Hast du eine „Löffelliste“? Erlebst du neue Dinge? Spürst du regelmäßig das Kribbeln durch deinen Körper, wenn du die Angst besiegst?

Bist du mit deinem Familienleben glücklich und zufrieden? Gibt dir deine Familie Kraft oder nimmt sie dir die Kraft? Wie sieht es mit der bedingungslosen Liebe zu den Kindern aus? Spürst du die Harmonie zuhause? Gibt dir deine Familie das Gefühl geerdet und geborgen zu sein?

Machst du dir ständig sorgen wegen dem Geld? Sparst du regelmäßig? Lebst du über deinen Verhältnissen? Wie lange könntest du von deinem ersparten leben, wenn ab morgen kein Gehalt mehr auf dein Konto kommen würde?

Wie zufrieden bist du mit deiner Beziehung? Ist die Kommunikation zwischen euch super? Wie ist dein Sex- Leben? Ergänzt ihr euch? Spürst du die Verbundenheit? Wie steht es mit deinem Vertrauen?

Teilst du Erfahrungen und Erlebnisse mit Freunden? Triffst du regelmäßig Freunde? Bauen die dich auf? Wie ist das Vertrauen zu deinen Freunden? Wie ist das Verhältnis zwischen geben und nehmen? Merkst du die Kraft und die Freude, die dir deine engsten Freunde geben können?

Ernährst du dich ausgewogen? Spürst du regelmäßig die Vitalität in dir? Nutzt du deinen Körper und hältst du ihn fit? Hast du ausreichend schlaf zum Regenerieren? Schleppst du Krankheiten oder andere Beschwerden mit dir rum und kümmerst du dich drum?

Lässt du deine Kreativität freien Lauf? Hinterlässt du „Kunstwerke“ für die Welt? Nutzt du dein volles Potenzial um neues zu schöpfen?

Wann hast du das letzte Mal deine Komfortzone verlassen? Nutzt du die Probleme zum wachsen oder als Ausrede?

Lebst du deine Leidenschaft aus? Fühlt sich dein Tun wie Arbeit an? Oder eher wie eine Erfüllung? Lebst du deinen Traum?

Kennst du deine Werte? Kennst du deine Leidenschaften? Lebst du nach deinen Prinzipien? Lebst du nach deinen Werten? Gibst du dich nach außen offen oder eher verschlossen? Spielst du nur Rollen oder bist du selbst? Liebst du dich so wie du bist?

Gönnst du deinem Körper genug Ruhe? Darf sich deine Seele auch ausruhen? Kennst du deinen Sinn, dein „Warum“? Fühlst du dich mit der „Erde“ verbunden?

Lebst du dort, wo du wohnst glücklich? Wie ist dein Zuhause eingerichtet? Passt es zu dir? Wie sieht dein Arbeitsplatz aus? Brauchst du Ordnung oder liebst du das Chaos? Kannst du dich entspannen und deine Akkus auftanken oder raubt dir deine Umgebung die ganze Kraft?